+++ mh-edelmetalle.de +++ Webshop für Gold- und Silberinvestments +++
 Startseite | Impressum | Kontakt | AGB | Disclaimer
  Freitag,  27. Februar 2015 

MH Edelmetalle wünscht allen seinen Kunden ein gutes und

erfolgreiches Neues Jahr 2015!

Wir haben unsere Geschäftstätigkeit wie vielfach angekündigt zum 31. Dezember 2014 eingestellt.

 

Für das uns entgegengebrachte Vertrauen und die teilweise langjährige Treue möchten wir uns an dieser Stelle recht herzlich bedanken.

Lehmann Krise 2008 und Goldboom

Nach dem Bankrott der Investment Bank Lehman Brothers im Jahr 2008 folgte eine mehrjährige Periode hoher Nachfrage nach den Edelmetallen Gold und Silber. Die Angst vor einem Währungskollaps und einem Zusammenbruch der Weltwirtschaft trieb viele Sparer und Anleger in Gold und die Preise stetig nach oben.

 

Ab 2011 gelang es dann der Finanzelite die Märkte zu beruhigen und seitdem befinden sich Gold und Silber in einem ungebrochenen Abwärtstrend. Dies ist aber keinesfalls ein Zeichen für eine nachhaltige Erholung der Wirtschaft und der Staatsfinanzen. Es ist vielmehr das Ergebnis einer umfassenden und fortdauernden Manipulation des Goldpreises und fast aller anderen relevanten wirtschaftlichen Parameter. Der Zustand der Weltwirtschaft wird ganz im Gegenteil immer desaströser und die Finanzelite weiß scheinbar keinen anderen Ausweg aus der Krise als Krieg und politische Erpressung unabhängiger Staaten und selbst ihrer eigenen Verbündeten.

 

Edelmetalle nach wie vor als sicherer Hafen in der Krise

Die Entscheidung für Gold und Silber ist daher nach wie vor richtig, auch wenn wir derzeit weit von den ehemaligen Höchstmarken entfernt sind und einige Anleger zunächst einmal Geld verloren haben. Ein Zusammenbruch des Finanzsystems oder auch nur eine scharfe Korrektur oder Währungsreform wird unvermeidlich sein. Die Anleger, die rechtzeitig einen Teil ihres Vermögens in Edelmetalle investiert haben, werden in der Zeit danach mit Sicherheit davon profitieren.

 

Ihr Manfred Heck

 

 

Webentwicklung © 2009 by Manfred Heck