Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

 

 

Angebot und Vertragsabschluss

 

Ihre Bestellung, die uns per Telefon, Fax oder über den Webshop unter Anerkennung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen erreicht, wird von uns innerhalb unserer Geschäftszeiten schnellstmöglich beantwortet. In der Regel sollten nicht mehr als 2 Stunden vergehen. Es gelten die Preise der jeweils aktuellen Preisliste auf dieser Netzseite, die jedoch unverbindlich und freibleibend sind.

 

Alle gelisteten Angebote sind freibleibend. Der Kaufvertrag kommt durch Ihre Bestellung und unsere schriftliche Auftragsbestätigung (vorläufige Rechnung) zustande. Erst mit dem Erhalt der Rechnung durch den Käufer wird die Bestellung verbindlich.

 

Der vereinbarte Kaufpreis gilt für beide Seiten auch bei größeren Kursbewegungen, die nach Vertragsabschluß auftreten können. Nach § 312d Abs. 4 Ziff. 6 BGB besteht kein Widerrufsrecht bei der Lieferung von Waren, deren Preis auf dem Finanzmarkt Schwankungen unterliegt, auf die der Verkäufer keinen Einfluß hat. Hierzu zählen auch Edelmetalle, die zu Anlagezwecken erworben werden.

 

Ein Rücktrittsrecht wird hiermit ausdrücklich ausgeschlossen.

 

Sollte ein Produkt nicht mehr lieferbar sein, obwohl es noch auf unserer Preisliste geführt wird, wird der Käufer umgehend von uns informiert.

 

 

Preise und Handelszeiten

 

Unsere Handelszeiten sind Montag bis Freitag von 900 bis 1630 Uhr.
Ausgenommen sind bundesweite Feiertage.

 

Bestellt der Käufer an normalen Werktagen innerhalb unserer Handelszeiten, so gelten exakt die Preise unserer aktuellen Preisliste zum Zeitpunkt der Bestellung.

Bestellt der Käufer außerhalb dieser Handelszeiten, so gelten die Preise zum Beginn des darauffolgenden Handelstages um 9:00 Uhr. Wenn der Käufer also Wert auf absolute Preissicherheit legt, so ist es dringend empfohlen, innerhalb unserer Handelszeiten zu bestellen.

 

Bitte beachten Sie, daß wir nach 1630 Uhr vor Ort in Dreieich grundsätzlich keine Bargeschäfte mehr entgegennehmen. Die Ware muß bis 1630 Uhr bestellt sein, danach ist nur noch Abholung möglich.

 

Der Käufer bestätigt die Kenntnis der Preise schriftlich bei Vertragsabschluß.

Versandkosten werden von uns gesondert berechnet und sind abhängig vom Warenwert.

 

Wir behalten uns ausdrücklich das Recht vor, bei fehlerhaften Preisauszeichnungen, Softwarefehlern, Störungen der Internetverbindung oder anderen Irrtümern die Bestellung des Kunden nicht anzuerkennen.

 

 

Mindestbestellmenge

 

Die Mindestbestellmenge beträgt 750,- €. Silbermünzen werden von uns nicht einzeln, sondern nur in ganzen Tubes (Verpackungseinheiten) abgegeben.

 

Bei Maple Leafs sind das 25, bei den Wiener Philharmonikern oder den Silver Eagles 20 Stück pro Tube.

 

 

 

Geldwäschegesetz

 

Bei Bargeschäften mit einem Wert von mehr als 15.000 € ist eine Identifizierung des Kunden gemäß den Bestimmungen des Geldwäschegesetzes vorgeschrieben. In diesem Fall benötigen wir eine Kopie des gültigen Personalausweises oder Reisepasses. Die Daten des Ausweises müssen mit denen der Rechnungsadresse übereinstimmen.

 

 

 

Zahlungsbedingungen und Verzug

 

Sämtliche Rechnungsbeträge sind im Voraus sofort nach Rechnungseingang (Auftragsbestätigung), spätestens jedoch nach 3 Banktagen fällig, sofern nicht schriftlich eine andere Vereinbarung getroffen wurde.

 

 

Wird die Frist von 3 Banktagen überschritten, gerät der Käufer ohne Mahnung in Zahlungsverzug. Der Käufer hat die Verzugszinsen für den fälligen Rechnungsbetrag in Höhe von 5% über dem Basiszinssatz der Deutschen Bundesbank zu tragen.

 

 

Zahlungen mit Scheck stellen keine Barzahlung dar. Zur rechtzeitigen Vorlage von Schecks sind wir nicht verpflichtet. Zahlungen gelten erst dann als geleistet, wenn wir verlustfrei über den Rechnungsbetrag auf unserem Konto verfügen können.

 

 

 

Lieferung

 

Die Ware wird beim Versand durch uns versichert. Das Risiko für Verlust oder Beschädigung trägt also ausschließlich der Verkäufer. Vereinbarungen über verbindliche Liefertermine bedürfen der Schriftform. Bitte teilen Sie uns mit, wenn die Lieferadresse von der Bestelladresse abweicht.

 

 

 

Datenschutz

 

Diskretion und Verschwiegenheit haben bei uns oberste Priorität. Selbstverständlich werden alle Ihre Daten vertraulich und nach dem Bundesdatenschutzgesetz behandelt. Werden persönliche Daten von uns benötigt, werden Sie von uns vorher darauf hingewiesen.

Erforderliche persönliche Daten werden von uns gespeichert und unter Einhaltung der geltenden Gesetze mit größter Sorgfalt behandelt.

 

 

 

Eigentumsvorbehalt

 

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Rechnungsbetrages unser Eigentum. Bei vertragswidrigem Verhalten des Käufers, insbesondere bei Zahlungsverzug, sind wir berechtigt vom Vertrag zurückzutreten und die gelieferte Ware zurückzufordern.

 

 

 

Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

 

Die Firma Manfred Heck Edelmetallhandel behält sich vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB jederzeit ohne Angabe von Gründen zu ändern. Neue, bzw. geänderte AGB werden dem Interessenten an gleicher Stelle zur Verfügung gestellt.

 

 

 

Sonstiges

 

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Insbesondere die Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuchs.

 

Sollte eine dieser Bestimmungen ganz oder zum Teil unwirksam sein, so bleiben die anderen Bestimmungen davon unberührt.